Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma wiatec gmbh (Stand: 24.01.2015)

§1 Allgemeines

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von wiatec gmbh erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB´s. Mit Entgegennahme der Ware gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts-/Einkaufsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Abweichungen von diesen AGB´s sind nur wirksam, wenn der Verkäufer sie schriftlich bestätigt. Grundlage für alle Angebote und Aufträge mit inländischen und ausländischen Kunden ist deutsches Recht, wobei ausschließlich die nachstehenden Vertragsbedingungen maßgebend sind.

§2 Angebot und Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind freibleibend. Alle Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (z. Z. 19%). Annahmeerklärung und sämtliche Bestellungen bedürfen der Rechtswirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung, die auch auf elektronischem Wege erfolgen kann (Email, oder Telefax). Gleiches gilt für Ergänzungen, Abänderungen und Nebenabreden. Zeichnungen, Abbildungen, Maße und Gewichte oder sonstige Leistungs- oder Lieferdaten sind nur verbindlich, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wird. Abweichungen von Produktgeneration zu Produktgeneration sind nicht auszuschliessen. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn wir selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird der Kunde umgehend in Kenntnis gesetzt und eine eventuelle Vorauszahlung wird unverzüglich erstattet.

§3 Lieferbedingungen

Wir liefern ausschliesslich gegen Vorkasse. Bevorzugte Zahlungsweise ist Überweisung. Zahlungen per Kreditkarte und Lieferung per Nachnahme wird nicht angebote. Soweit nicht anders vereinbart oder am Artikel anders angegeben ist, liefern wir – Bestand vorausgesetzt – innerhalb einer Woche nach Erhalt der Zahlung. Abweichende Liefertermine oder Lieferfristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden, bedürfen der Schriftform. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die der wiatec gmbh die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, hierzu gehören insbesondere Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen und falsche bzw. verzögerte Eigenbelieferung seitens der Lieferanten des Verkäufers, hat die wiatec gmbh auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Sie berechtigen die wiatec gmbh, die Lieferung bzw. Leistungen auf die Dauer der Behinderung zzgl. eine angemessene Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.

Lieferungen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland bedürfen einer vorherigen schriftlichen Bestätigung. E-Mail Korrespondenz wird bevorzugt.

§4 Versandkosten

Wir bieten gestaffelte Versandkosten für den Versand innerhalb Deutschlands an. Die Versandkostenbeteiligung beträgt EUR 2,50 bis zu einem Warenwert von 50,- EUR. Ab einem Warenwert von 50,- EUR ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei. Der Versand in die meisten Europäischen Länder wird mit EUR 6,50 (Einzelexeplar) bzw. EUR 9.50 (mehrere Stück) berechnet. Die Länderliste umfasst: Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Nordirland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn. Sollte eine Lieferung in ein Land geschickt werden, das nicht in der Liste aufgeführt ist, bitten wir um Kontakt. Die Versandkosten werden pro Bestellung erhoben. Hierdurch werden die tatsächlich anfallenden Porti/Frachten sowie teilweise die Kosten für Verpackung abgedeckt.

§5 Gefahrenübergang

Ist der Käufer Verbraucher, so erfolgt der Gefahrenübergang an den Käufer mit Übergabe der Ware. Sofern der Käufer Kaufmann ist, geht die Gefahr an diesen über, sobald die Sendung an die Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Lager der wiatec gmbh verlassen hat.

§6 Gewährleistung

wiatec gmbh gewährleistet, dass die Produkte frei von Fabrikations- und Materialmängel sind.

6.1 Ist der Käufer Verbraucher, so beträgt die Gewährleistung, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, für alle von wiatec gmbh gelieferten Produkte 24 Monate. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Lieferdatum. Werden Betriebs- oder Wartungsanweisungen von wiatec gmbh nicht befolgt, Änderungen an Produkten vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt jede Gewährleistung. Im Falle einer Mitteilung des Käufers, dass die Produkte nicht der Gewährleistung entsprechen, verlangt wiatec gmbh, dass das defekte Teil bzw. Gerät und eine genaue Fehlerbeschreibung ( “defekt” oder “zur Reparatur” ist nicht ausreichend) mit Angabe der Modell- und Seriennummer und einer Kopie des Lieferscheins und der Rechnung, mit denen das Gerät geliefert wurde, an wiatec gmbh zur Reparatur eingeschickt bzw. angeliefert wird. Durch den Austausch von Teilen treten keine neuen Gewährleistungen in Kraft. Verschleißteile sowie die unsachgemäße Benutzung und Handhabung von Produkten sowie Fremdeingriff und das Öffnen von Produkten, haben zur Folge, dass Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen sind. Die Gewährleistung beschränkt sich ausschließlich auf die Reparatur oder den Austausch der beschädigten Liefergegenstände. Sollten eine Reperatur oder ein Austausch nicht möglich sein, so ist wiatec gmbh zunächst zur Nachbesserung und/oder Ersatzlieferung verpflichtet und berechtigt. Kommt die wiatec gmbh dieser Verpflichtung nicht innerhalb einer angemessenen Frist nach oder schlägt die Nachbesserung trotz wiederholten Versuches fehl, kann der Käufer Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) verlangen. Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen. Gewährleistungsansprüche gegenüber wiatec gmbh stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar. Die vorstehenden Absätze enthalten abschließend die Gewährleistung für die Produkte und schließen sonstige Gewährleistungsansprüche jeglicher Art aus.

6.2 Ist der Käufer Unternehmer, so gilt zudem folgendes:
Der Kunde muss, sofern er Kaufmann ist, seinen Rügeobliegenheiten nach § 377 HGB nachkommen. Offensichtliche Mängel sind der wiatec gmbh unverzüglich, spätestens aber binnen 7 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen. Versteckte Mängel sind der wiatec gmbh ebenfalls unverzüglich, spätestens aber binnen 7 Tagen nach Entdeckung des Mangels schriftlich anzuzeigen. Unterbleibt diese Anzeige, so gilt die Lieferung als einwandfrei und genehmigt. Zeigt der Kunde einen Mangel rechtzeitig an, so hat er nach Wahl von wiatec gmbh Anspruch auf unentgeltliche Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Nacherfüllung). wiatec gmbh kann eine Art der Nacherfüllung oder die gesamte Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Schlägt die Nacherfüllung fehl oder wird sie verweigert, kann der Kunde nach seiner Wahl vom Vertrag zurücktreten oder die Vergütung herabsetzen. Die Nacherfüllung gilt frühestens dann als fehlgeschlagen, wenn drei Versuche erfolglos geblieben sind. Rücksendungen von mangelhafter Ware an wiatec gmbh zum Zwecke der Nacherfüllung dürfen nur mit schriftlicher Zustimmung von wiatec gmbh erfolgen. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der zurückgegebenen Ware geht erst mit übergabe am Geschäftssitz von wiatec gmbh auf diese über. Liefert wiatec gmbh zum Zwecke der Nacherfüllung eine Ersatzsache, so hat der Kunde die ursprünglich gelieferte Sache unverzüglich zurückzugewähren. Ersetzte Teile werden Eigentum von wiatec gmbh. Mängelansprüche verjähren in 12 Monaten ab Ablieferung der Ware, es sei denn der Mangel wurde arglistig verschwiegen oder betrifft eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache.

§7 Eigentumsvorbehalt

Bis zur Zahlung sämtlicher Forderungen, die der wiatec gmbh aus der gesamt Geschäftsverbindung mit den Kunden zustehen, bleibt die Ware Eigentum der wiatec gmbh.

§8 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses (bei Dienstleistungsverträgen) oder bei Kaufverträgen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (wiatec gmbh, Fichtenstr. 6, 01097 Dresden, Deutschland, Tel. +49 (0) 351. 262 80 22, Fax +49 (0) 321. 212 653 68, Mail: gmbh@wiatec.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an

wiatec gmbh
Fichtenstr. 6
01097 Dresden, Deutschland
Tel. +49 (0) 351. 262 80 22
Fax +49 (0) 321. 212 653 68
Mail: gmbh@wiatec.de

Für die Rücksendungen verwenden Sie die Adressen:

DHL Packstation (Maxi-Brief, Päckchen, Paket):
wiatec gmbh
Herr M. Wiatr
847953163
Packstation 102
01099 Dresden

Hermes Paketshop (Shop2Shop):
Tabak Lotto ZICKLER
Bischofsplatz 4
01097 Dresden
Mail: gmbh@wiatec.de

__________________________________________________________________
Muster-Widerrufsformular

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren*/die Erbringung der folgenden Dienstleistung*

Bestellt am* /erhalten am*:
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s)
(nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.
__________________________________________________________________

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

§9 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

DHL Packstation (Maxi-Brief, Päckchen, Paket):
wiatec gmbh
Herr M. Wiatr
847953163
Packstation 102
01099 Dresden

Hermes Paketshop (Shop2Shop):
Tabak Lotto ZICKLER
Bischofsplatz 4
01097 Dresden
Mail: gmbh@wiatec.de

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§10 Haftung

wiatec gmbh haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht). Im Fall einer leicht fahrlässigen Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung von wiatec gmbh auf bei Vertragsschluss vorhersehbare, vertragstypische Schäden begrenzt. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet wiatec gmbh nicht. Für die Fälle der anfänglichen Unmöglichkeit haftet wiatec gmbh nur, wenn ihr das Leistungshindernis bekannt war oder die Unkenntnis auf grober Fahrlässigkeit beruht, sofern dadurch keine Kardinalpflicht betroffen ist. Soweit die Haftung von wiatec gmbh ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Mit Ausnahme von Ansprüchen aus unerlaubter Handlung verjähren Schadenersatzansprüche des Kunden, sofern dieser Unternehmer ist und für die nach dieser Ziffer die Haftung beschränkt ist, in einem Jahr gerechnet ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Für Kunden, die Verbraucher sind gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

Die Haftung der wiatec gmbh beschränkt sich im Höchstfall auf den Wiederbeschaffungswert des Produktes und übersteigt dessen Kaufpreis nicht. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind nicht zutreffend.

§11 Datenschutz

wiatec gmbh ist im Rahmen der Erbringung ihrer Dienstleistungen berechtigt, personenbezogene Daten zu speichern und an ihre Zahlungsverkehrs-, Logistik- und Transportdienstleister in dem Umfang weiterzugeben, wie es für die Erbringung der beauftragten Dienstleistung und die Vertragserfüllung erforderlich ist. Darüber hinaus gehende Weitergabe personenbezogener Daten findet nicht statt. Im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes hat der Kunde jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung seiner gespeicherten Daten. Sofern der Löschung gesetzliche, vertragliche, handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen oder Gründe entgegenstehen, erfolgt anstelle einer Löschung eine Sperrung der Kundendaten. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch per eMail gmbh@wiatec.de

Weitere Hinweise zum Datenschutz lesen Sie hier: Datenschutz

§12 Schlussbestimmungen

12.1 Weitere Zusagen sind nicht abgegeben und weitere Vereinbarungen nicht getroffen. Soweit nicht anderweitig vereinbart, bedarf die Übertragung von Rechten und Pflichten aus diesem Vertrag durch den Kunden auf einen Dritten der vorherigen schriftlichen Zustimmung von wiatec gmbh. wiatec gmbh wird diese Zustimmung nur aus wichtigem Grund versagen.

12.2 Die Aufrechnung des Käufers ist ausgeschlossen, soweit die Gegenforderung nicht rechtskräftig festgestellt, entscheidungsreif oder unbestritten ist. Gegenüber Forderungen von wiatec gmbh kann der Kunde im übrigen, sofern er Kaufmann ist, ein Zurückbehaltungsrecht nur geltend machen, soweit es auf unbestrittenen, entscheidungsreifen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aus dem selben Vertragsverhältnis beruht.
12.3 Der Kaufvertrag unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den Kauf beweglicher Sachen.
12.4 Wenn der Kunde Kaufmann ist, ist für sämtliche im Rahmen der Durchführung dieses Vertrages entstehenden Streitigkeiten das Amtsgericht Dresden ausschließlich zuständig und Erfüllungsort ist Dresden.

wiatec gmbh
Fichtenstr. 6
D-01097 Dresden

Tel.: +49 (351) 262 80 22
Fax: +49 (321) 212 653 68
e-Mail: gmbh@wiatec.de
Internet: www.wiatec.de

Sitz der Gesellschaft: Dresden
Geschäftsführer: Dr. Maciej Wiatr
Amtsgericht: Dresden HRB 26781